GöBi-Fonds

Der GöBi-Fonds (Göttinger Fonds für örtliche Beschäftigungsinitiativen) wurde 1997 von der Stadt Göttingen, dem Landkreis Göttingen sowie den Sparkassen Göttingen, Duderstadt und Münden initiiert, um kleingewerblichen Existenzgründungen eine Finanzierung des Gründungsvorhabens zu günstigen Konditionen zu ermöglichen.

Antragsberechtigt sind Gründerinnen und Gründer, die arbeitslos, von Arbeitslosigkeit bedroht oder Berufsrückkehrer/-innen sind und ihren Wohn- oder Betriebssitz in Stadt oder Landkreis Göttingen haben. Weiterhin muss das Gründungsvorhaben marktfähig und der/die Gründer/-in eine Unternehmerpersönlichkeit sein. Eigenkapital ist nicht erforderlich.

Weitere Informationen finden sie in der Broschüre, die 2007 zum 10-jährigen Bestehen aufgelegt worden ist sowie im aktuellen Flyer.

Koordinierungsstelle Frauenförderung i.d. priv. Wirtschaft

» Ansprechpartner und weitere Informationen


Gründungsberatung MOBIL der BFGoe

» Ansprechpartner und weitere Informationen


IHK Hannover, Geschäftstelle Göttingen

» Ansprechpartner und weitere Informationen


Ges. f. Wirtschaftsförderung u. Stadtentwicklung Göttingen

» Ansprechpartner und weitere Informationen


WRG Wirtschaftsförderung Region Göttingen GmbH

» Ansprechpartner und weitere Informationen